Schlagwort-Archive: fohlenloch

Fohlenloch

2014-03-16_15-00-28

Für den Einstieg in die Saison kam heute das Fohlenloch, ca. 100m nördlich der Kläranlage bei Gammertingen an die Reihe. Diese fehlte noch in Openstreetmap, ebenso das diese umgebende Waldstück, was wir gerade eben korrigierten.


Größere Karte anzeigen

Eine wirklich nette Kleinhöhle. Im Eingangsbereich fällt von der rechten Seite aus einem kleinen Fenster etwas Licht in einige sehr kleine und sehr kurze Nebengänge, in denen ganz kleine Kinder sicher gerne herumkrabbeln. Dann macht der an dieser Stelle noch sehr niedrige Gang eine Rechtskurve und fällt ca. 2 bis 3 Meter in eine verlehmte Halle ab, die meiner Schätzung nach ca. 2,5m hoch, 10m breit und ca. 7m lang ist. Insgesamt dürfte es die Kleinhöhle auf rund 30m bringen.

An zwei evtl auch drei Stellen der Halle könnte es einen jucken, nach einer Schaufel zu greifen. Mit Sicherheit gewänne diese noch an Länge, wenn man nur weiter grübe, auch wenn aktuell kein Zug zu spüren war.

2014-03-16_15-01-23

Der Gang war wohl einst zur halben Höhe mit Sedimenten plombiert und wurde nach Binder von Gammertinger Bürgern ausgegraben. Noch heute sind die unteren Teile ziemlich dreckig. Im oberen Teil der Wände und an der Decke findet man viele hübsche Sinter-Kleinformen wie Strudelkolke und wurmlange Tropfsteinchen in reinweiß. Auf dem Boden der Endkammer liegen größere Geröllheimer herum, was darauf hindeuten könnte, dass es sich um eine Hallenbildung durch Versturz handelt. Auf Grund des dicken, zähen Lehms am Boden konnte ich das aber nicht weiter überprüfen.

Insgesamt eine wirklich interessante und hübsche Höhle in einer kleinen Felswand, die neben dem Fohlenloch noch einige weitere Kleinsthöhlen zum angucken enthält. Man kann sich hier mit Kindern auf 100m Fels und Wald bestimmt zwei Stunden beschäftigen.

2014-03-16_15-18-59

In dem zerfressenen Felsen ist z.B. der Eingang zu einem Unterstand nur ca. 20m weiter am Hang in Richtung Gammertingen zu finden. Wenn das Wetter richtig passt, dann gibt es noch weitere Objekte, die zu bekriechen sind.

Da wir sicherlich wieder zum Fohlenloch gehen werden, habe ich mal versucht, aus der Erinnerung eine kleine Karte zu zeichnen:

IMG_20140316_173926