Himbeer-Orangen-Streusel Plätzchen

Ein Gastbeitrag von Dirk … und gleich zum Rezept für den Basisteig:

  • 330 g Dinkelmehl
  • 120 g Mehl Typ 405
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Süßrahmbutter
  • 3 Umdrehungen Meersalz aus der Mühle
  • 2 Tl Vanillezucker
  • 1 Schnapsglas Orangenlikör

Aus den oben angeführten Zutaten einen Mürbteig herstellen und diesen über Nacht kalt stellen. Auf einem gut gefetteten Backblech ausrollen.

  • 1 Glas Himbeermarmelade
  • 3 Schnapsgläser Orangenlikör

Die Himbeermarmelade mit dem Likör vermischen und den Teig damit bestreichen.

  • Süßrahmbutter
  • Mehl Typ 405
  • Zucker
  • Zimt

Aus Butter, Mehl, Zucker und Zimt Streusel herstellen und diese über den Teig mit der Himbeermarmelade bröseln. Bei 180 Grad bei Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Auf dem Backblech leicht auskühlen lassen und dann in breite Streifen schneiden. Auf einem Gitter komplett auskühlen lassen und im Anschluss mit einem Kochmesser Plätzchenstücke schneiden.

Variante

Es geht auch ohne Streusel: Den Teig teilen und die zweite Hälfte auf die erste mit der Himbeermarmelade legen. Dadurch, dass der Teig dann sehr dünn ausgerollt werden muss, gewinnen die Plätzchen an Mürbe. In diesem Fall die fertigen Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 22 = 32