16.04 auf 18.04

Nur eine kurze Notiz zu meinen Erfahrungen beim Update von LXC oder auch KVM Maschinchen von Ubuntu 16.04 auf 18.04. Eigentlich läuft es nämlich erstaunlich rund.

  • Apache vergisst, dass PHP aktiviert war. Mit a2enmod lässt sich das leicht wieder fixen.
  • Die php.ini für PHP 7.2 muss man sich frisch einrichten. Übernommen wird da nix.
  • PHPMyAdmin funktioniert zwar noch nach dem Update, wirft aber bei der Betrachtung von Einzeltabellen mit Fehlermeldungen wie Warning in ./libraries/sql.lib.php#613
    count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable nach dem User. Auf „Alles ignorieren“ klicken macht die Sicht wieder frei. Da sich der Fehler im Alltag für mich kaum auswirkt (ich nutze mysql meist direkt), habe ich mich noch nicht um eine Lösung gekümmert.
  • Opendkim bricht beim Update. Der Fehler mit status=78 lässt sich wohl nur korrigieren, wenn man opendkim zuerst purged und dann komplett neu installiert. Alle anderen Tipps, die ich mir ergooglete, halfen nicht weiter. Wer auch immer das erlebt, sollte nicht vergessen, seinen Key zu sichern. Meine Vermutung ist: Das könnte daran liegen, dass sich die Konfigurationsdateien zwischen den 16.04 und 18.04 Versionen zu arg unterscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

75 − 70 =