Prosody, systemd und prosodyctl

Wer gerade auch seinen Augen nicht trauen will, weil

prosodyctl status

ein

Prosody is not running

liefert, während

systemctl status prosody

ein

active (running)

meldet … das liegt hieran: https://hg.prosody.im/debian/rev/8cd0ff3ebf74

Bis die Updates an Bord kommen, kann man sich damit helfen, in

/lib/systemd/system/prosody.service

die PIDFile Zeile auszukommentieren. Die fliegt dann demnächst eh raus. Und systemd kümmert sich um den Rest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 − = 44