Nextcloud Talk mit Coturn auf CX11

Einen eigenen Coturn für Videochats über die eigene Nextcloud zu betreiben ist nicht schwer. Gute Anleitungen für den Einstieg sind im Netz zu haben. Lauscht der Coturn auf Port 443, ist man gleich noch die Routerprobleme bei den Nutzern los.

In der Annahme, dass man da nicht genug Ressourcen hinwerfen kann, stellte ich Coturn bei meinen ersten Gehversuchen eine VM unter KVM mit 4 CPUs und 8GB RAM zur Verfügung. Heute weiß ich, dass das overkill ist, wenn das System nur gelegentlich und dann meist nur von wenigen Menschen parallel benutzt wird.

Die Grafik oben ist ein Screenshot aus OMD und zeigt die CPU Auslastung während eines Videotelefonats zwischen zwei Personen auf einem CX11 bei Hetzner (2,96€ / Monat). Top zeigte eine CPU Auslastung von rund 7% – OMD ein wenig mehr. Aber festhalten lässt sich, dass für eine NC-Talk-Familieninstanz der CX11 ausreichend ist – und vermutlich sogar für eine Schule, weil es sehr selten dazu kommen dürfte, dass mehrere L gleichzeitig ihren S Nachhilfe via Talk geben.

Jetzt hängen vier Nextcloud Instanzen am CX11 – zwei private und zwei Kollegien. Mal sehen, was passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =