Blätterteigtaschen süß oder herzhaft

Blätterteigtaschen

Das absolute Lieblingsgericht ALLER meiner Kinder! Es vergeht also kaum eine Woche ohne Blätterteigtaschen. Schon an der Haustüre hört man die begeisterten Rufe: “Oh! Mhmm. Es riecht nach Blätterteigtaschen. Lecker!” Das freut das Mutterherz, denn irgendwie ist es bei uns nicht so einfach, ein Gericht zu finden, das alle mögen.

Zudem sind Blätterteigtaschen schnell zubereitet, vor allem wenn man am Vortag schon etwas mit Hackfleischsoße gekocht hat und noch etwas übrig ist. Das absolute Highlight sind allerdings die Blätterteigtaschen mit Toffifee, die als Nachtisch alle glücklich machen.

Das braucht Ihr für ca. 24 Toffifee-Blätterteigtaschen:

  • 2 Blätterteigrollen aus dem Kühlregal
  • 24 Toffifees
  • 1 Ei
  • etwas Sahne
Zubereitung:

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze oder 200°C Umluft vorheizen.

Blätterteig aufrollen und in zwei Teile teilen. Den Big Snack von Tupper mit etwas Mehl bestäuben, die eine Hälfte des Blätterteigs darauf legen und mit jeweils einem Toffifee füllen. Die zweite Hälfte über die Füllung legen und mit einem Wellholz über den Big Snack rollen. Nun kann man die einzelnen Blätterteigtaschen entnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Ei-Sahne-Mischung bepinseln und im Backofen ca.15min. backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dick mit Puderzucker bestreuen.

Das braucht Ihr für ca. 24 Hackfleisch- Blätterteigtaschen:

  • 2 Blätterteigrollen aus dem Kühlregal
  • ca. 200g Hackfleischsoße (z.B. vom Vortag, oder wenn es sehr schnell gehen muss, aus dem Glas – z.B. von Bertoli)
  • 1 Ei
  • etwas Milch
Zubereitung:

Bei der Zubereitung der herzhaften Blätterteigtaschen verfahrt Ihr bei der Herstellung so, wie bei der süßen Variante.

Mit einem kleinen Salat dazu, ein super schnelles und feines Essen!

Blätterteigtaschen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 4