Wolkenarchiv: milkyway

Milkyway Cupcakes

Milkyway Cupcakes

Milkyway Riegel hab’ ich schon als Kind gerne gegessen, warum diese leckeren Riegelchen nicht auch in Form von Kuchen zu sich nehmen? Sieht nämlich nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch vorzüglich. Die Kinder waren ganz vernarrt in diese süßen Teilchen und schwups wurden sie ganz schnell verputzt.

Hier jetzt das Rezept auch für andere Leckermäuler (ergibt ca.12 Cupcakes) :

  • 60g Süßrahmbutter
  • 210g brauner Zucker
  • 180g Mehl
  • ¾El Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180ml Vollmilch
  • 1El Trinkschokoladenpulver
  • 2 Eier ( Größe M )

Für das Topping und die Füllung (am Tag vorher zubereiten) braucht Ihr:

  • 6 Milkyway Riegel
  • 300g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Die Sahne in einem Topf erwärmen, Milkyway Riegel zerkleinert dazugeben und solange verrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Sahne im Kühlschrank, am besten über Nacht, kalt werden lassen.

Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.

Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Salz und Trinkschokoladenpulver zu einer sandigen Masse verrühren. Die Eier mit der Milch verquirlen und unter die sandige Masse rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Papierförmchen zur Hälfte bis max. ¾ füllen und im Ofen ca. 18min backen. Stäbchenprobe machen!

Cupcakes gut auskühlen lassen.

Die kalte Milkyway-Sahne aus dem Kühlschrank mit einem Päckchen Sahnesteif gut steif schlagen.

Bei jedem Cupcake oben ein Stückchen herausschneiden und mit ca. ½Tl. Milkyway Sahne füllen. Herausgeschnittenen Deckel wieder draufsetzen und die restliche Milkyway Sahne mit einer schönen Tülle aufspritzen.

Mit Trinkschokoladenpulver leicht!  bestäuben – et voilà.

Milkyway Cupcakes im Schnee