Wolkenarchiv: digestives

Himbeer-Quark-Tarte mit Schoko-Keks-Krümelboden

Himbeertorte

Eine Variation unseres Kekskrümelboden-Klassikers für heiße Tage in einem Gastbeitrag vom Allerliebsten:

  • 2 Packungen McVitie’s Digestives mit dunkler Schokolade
  • 50g Lindt Zartbittter-Schokolade
  • 1kg Joghurt 1%
  • 500g Magerquark 2%
  • 6 Blatt Blattgelatine
  • Honig oder Zucker
  • Amaretto
  • 1 Packung gefrorene Himbeeren

Die Schokoladen-Digestives zusammen mit der Lindt-Schokolade in der Messermühle zerkleinern. Gleichmäßig auf dem Boden einer Backform verteilen und diese bei 60 Grad Ober-/Unterhitze für 5 Minuten in den Backofen schieben, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Krümel verbindet. Erkalten lassen.

Joghurt und Quark verrühren und nach Geschmack süßen. Die Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und im Amaretto auflösen. Die Gelatine-Amaretto-Lösung im Joghurt-Quark-Gemisch verteilen. Dieses auf dem Kekskrümelboden verteilen und mit Himbeeren zudecken. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank lagern, bis die Masse fest geworden ist.

Erdbeer-Variationen

Erdbeeer Tarte

Da es auch bei uns endlich Sommer geworden ist, und wir bei uns in der Nähe ein Erdbeerfeld haben, wurden fleißig die wunderbaren süßen, roten, saftigen Früchte gepflückt und flugs zu ein paar Erdbeervariationen verarbeitet. Ich hoffe ich kann Euch auch diesmal z.B. mit meiner Erdbeer-Campari-Marmelade, oder mit meiner super leckeren Erdbeertarte mit weißer Schokolade, oder mit fix gezauberten kleinen Erdbeertartelettes begeistern.

Für die Erbeertarte (Ø 24cm) braucht Ihr:

  • 150g Digestives
  • 100g gem. Mandeln
  • 200g weiße Schokolade
  • 500ml Milch
  • 3 El Vanillezucker
  • 25g Butter
  • 75g Weichweizengrieß
  • 1 Ei Gr, M
  • 1 Prise Salz
  • 350g Erdbeeren
  • 150g selbst gemachte Erdbeer-Vanille-Marmelade

Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Digestives im Blitzhacker fein hacken und mit den Mandeln mischen. Schokolade mit der Keks-Mandel-Mischung verrühren und in die ausgefettete Tarteform geben, andrücken und einen Rand hochziehen. Boden ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Milch, Vanillezucker und Butter aufkochen. Grieß unterrühren und nochmals kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen und das Ganze ca. 5 min. ziehen lassen.

Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb unter die Grießmasse rühren und dann den Eischnee unterheben. Masse auf dem Boden verstreichen und wieder ca. für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Auf der Tarte verteilen. Erdbeermarmelade in einem Topf erhitzen und glatt rühren. Auf den Erdbeeren verteilen und wieder fest werden lassen.

ABSOLUT LECKER !!!

Erdbeer Campari Marmelade

Für die Erdbeer-Campari-Marmelade braucht Ihr (ca.5 Gläser à 250 ml):

  • 1350g Erdbeeren
  • 150ml Campari
  • Abgeriebene Schale einer Bio Orange
  • 50ml frisch gepresster Orangensaft
  • Gelierzucker 3:1

Erdbeeren waschen, putzen, schneiden und pürieren. Orangenschale, Campari, Orangensaft und Gelierzucker dazugeben und 1 Std. ziehen lassen.

Alles unter Rühren zum Kochen bringen und mind. 3 min sprudelnd kochen lassen. Danach in die vorbereiteten Gläser füllen und umgekehrt auf dem Deckel ca. 5 min stehen lassen, dann umdrehen.

Für mich DIE Marmelade der Saison!

Erdbeer Tartelette

Die Erdbeer-Tartelettes sind, wie schon gesagt, super schnell gemacht, da ich hier auf gekaufte Mürbteig-Tartelletes zurückgegriffen habe.

Für die Tartelettes braucht Ihr:

  • 1 Packung Tartelettes
  • 60g Mascarpone
  • 60g Schlagsahne
  • abgeriebene Schale einer Bio Zitrone
  • Saft ½ Zitrone
  • 125g Magerquark
  • 20g Puderzucker
  • 8 Erdbeeren

Für die Creme den Mascarpone mit der Zitonenschale und dem Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Mischung ziehen. Puderzucker mit dem Quark verrühren und ebenfalls unterrühren. Creme auf den Tartelettes verteilen und jeweils eine Erdbeere oben drauf setzen.

Na, geht doch wirklich flott und schmeckt super, oder?