Wolkenarchiv: gummitiere

Advent

weihnachtskalender

Hier mal ein paar vorweihnachtliche Impressionen, die dieses Mal nicht wie letzes Jahr quietschebunt sind, sondern ganz dezent in schwarz, weiß und  grau. Eine vorweihnachtliche Dekoration, mit der alle meine Männer diesmal ganz gut leben können.

Diesen Adventskalender aus verschiedenen Häuschen habe ich dieses Jahr meinem Jüngsten gebastelt. Die Idee stammt aus einem meiner Lieblingsbücher: Weihnachten mit Fräulein Klein. Die Stadt ist bunt gemischt – von einfachen Häuschen, orientalisch anmutende Gebäuden bis hin zu hohen Wolkenkratzern ist alles möglich: Einfach diverse Häuser entwerfen, auf Schablonen zeichnen und auf schönes Papier, z.B. von Rayher, übertragen und ausschneiden.

Die Häuser sind zwischen 13cm und 30cm hoch. Um einen sicheren Halt zu gewährleisten habe ich an jedes Haus noch die passenden Stützen geklebt. Die Geschenkchen werden in passendes Papier eingepackt und hinten an den Häusern befestigt.

deko3

Gestrickt wird immer noch und die Vase musste zu guter Letzt auch noch dran glauben.

deko1

Kerzenständer und Kürbisse wurden dementsprechend auch mit weißem Lack bemalt. Außerdem haben wir mal wieder mit Bügelperlen gespielt, dieses Mal sind  verschiedene Sternformen und Kugeln herausgekommen, natürlich auch in schwarz-weiß.

deko2

Außerdem habe ich schon angefangen die Geschenkverpackungen zu basteln, denn in ein paar Wochen ist ja schon Weihnachten und ich weiß mal wieder gar nicht, wie ich alle meine Ideen in der kurzen Zeit realisiert bekomme.

Für die Dosen habe ich Spanschachteln von Rayher gekauft und erst mal mit schwarzem oder weißem Lack angemalt. Den Deckel zieren unterschiedliche Gummitiere, wie Hirsche, Rehe und Elche. Diese wurden mit silbernem Lack bemalt und mit Heißkleber an der Deckeloberseite befestigt. Der Elchkopf wurde erst auf eine bemalte Holzscheibe geklebt, und dann auf dem Deckel befestigt. Ihr könnt auch, wie im Bild, zusätzlich kleine, weiß bemalte Tannenzapfen zu den Tieren auf die Deckel kleben. Der Deckelrand wurde mit Washi Tape oder mit Pailettenband verziert. Man kann auch die Anfangsbuchstaben der zu beschenkenden Personen mit Pailettenband formen und aufkleben.

Eine schöne Variante ist auch die Dose mit selbst gestalteten Bügelperlmotiven.

Die selbst gemachte Marmelade habe ich in hübsche Weckgläser gefüllt und mit passenden Anhängern, z.B. Papier von Rayher, gestaltet. Mit einem Stempel, Handmade with Love könnt Ihr dann noch den Deckel des Glases verschönern.

So, das waren mal ein paar Bastelideen für die Vorweihnachtszeit. Vielleicht ist ja was für Euch dabei? Ich muss dann mal in die Küche und endlich mit Plätzchen backen anfangen. Mehr davon demnächst …