Wolkenarchiv: basteln

Advent

weihnachtskalender

Hier mal ein paar vorweihnachtliche Impressionen, die dieses Mal nicht wie letzes Jahr quietschebunt sind, sondern ganz dezent in schwarz, weiß und  grau. Eine vorweihnachtliche Dekoration, mit der alle meine Männer diesmal ganz gut leben können.

Diesen Adventskalender aus verschiedenen Häuschen habe ich dieses Jahr meinem Jüngsten gebastelt. Die Idee stammt aus einem meiner Lieblingsbücher: Weihnachten mit Fräulein Klein. Die Stadt ist bunt gemischt – von einfachen Häuschen, orientalisch anmutende Gebäuden bis hin zu hohen Wolkenkratzern ist alles möglich: Einfach diverse Häuser entwerfen, auf Schablonen zeichnen und auf schönes Papier, z.B. von Rayher, übertragen und ausschneiden.

Die Häuser sind zwischen 13cm und 30cm hoch. Um einen sicheren Halt zu gewährleisten habe ich an jedes Haus noch die passenden Stützen geklebt. Die Geschenkchen werden in passendes Papier eingepackt und hinten an den Häusern befestigt.

deko3

Gestrickt wird immer noch und die Vase musste zu guter Letzt auch noch dran glauben.

deko1

Kerzenständer und Kürbisse wurden dementsprechend auch mit weißem Lack bemalt. Außerdem haben wir mal wieder mit Bügelperlen gespielt, dieses Mal sind  verschiedene Sternformen und Kugeln herausgekommen, natürlich auch in schwarz-weiß.

deko2

Außerdem habe ich schon angefangen die Geschenkverpackungen zu basteln, denn in ein paar Wochen ist ja schon Weihnachten und ich weiß mal wieder gar nicht, wie ich alle meine Ideen in der kurzen Zeit realisiert bekomme.

Für die Dosen habe ich Spanschachteln von Rayher gekauft und erst mal mit schwarzem oder weißem Lack angemalt. Den Deckel zieren unterschiedliche Gummitiere, wie Hirsche, Rehe und Elche. Diese wurden mit silbernem Lack bemalt und mit Heißkleber an der Deckeloberseite befestigt. Der Elchkopf wurde erst auf eine bemalte Holzscheibe geklebt, und dann auf dem Deckel befestigt. Ihr könnt auch, wie im Bild, zusätzlich kleine, weiß bemalte Tannenzapfen zu den Tieren auf die Deckel kleben. Der Deckelrand wurde mit Washi Tape oder mit Pailettenband verziert. Man kann auch die Anfangsbuchstaben der zu beschenkenden Personen mit Pailettenband formen und aufkleben.

Eine schöne Variante ist auch die Dose mit selbst gestalteten Bügelperlmotiven.

Die selbst gemachte Marmelade habe ich in hübsche Weckgläser gefüllt und mit passenden Anhängern, z.B. Papier von Rayher, gestaltet. Mit einem Stempel, Handmade with Love könnt Ihr dann noch den Deckel des Glases verschönern.

So, das waren mal ein paar Bastelideen für die Vorweihnachtszeit. Vielleicht ist ja was für Euch dabei? Ich muss dann mal in die Küche und endlich mit Plätzchen backen anfangen. Mehr davon demnächst …

Frühling

Blütenlichterkette

Endlich Frühlingsanfang, wenn auch nur kalendarisch, aber trotzdem kann es jetzt nicht mehr ewig dauern bis meine Wohlfühltemperatur erreicht ist, ich im Garten graben kann und ENDLICH wieder Flip-Flops anziehe. Bis dahin freue ich mich allerdings erstmal an den blühenden Schneeglöckchen, farbigen Krokussen und bunten Primeln und auch die ersten frühen Tulpen können nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Frühlingsgefühle kommen nicht nur bei den Pflanzen auf, sondern auch  im Haus. Kissen und Sessel wechseln ihre Farben und rosa dominiert mit einem Hauch zartgrün das Wohnzimmer, sodass auch hier der Frühling einziehen kann.

Lichterkette aus Papier

Die Weihnachtslichterkette wurde neu auf Frühling getrimmt, indem ich aus schönem 15×15 cm Papier pro Blüte drei verschiedene Blütenkelche gebastelt und ineinander geklebt habe. Die untere Spitze wurde abgeschnitten, so dass  die Birnchen der Lichterkette durchpassen. Wunderhübscher Tischschmuck – nicht nur in der Frühlingszeit, sondern auch im Sommer im Garten immer wieder gern gesehen.

Mein Kleinster hat sich übrigens im Töpfern geübt und heraus gekommen ist ein absolut perfekter kleiner weißer Hase, der seither selten bei uns in der Frühlingsdeko fehlt.

Frühling Paperballs

Die Paperballs aus Papierstreifen sind ruck zuck  fertig (man kann sich nämlich das ewige Zuschneiden ersparen und im Bastelladen fertige Sets in allen Farben kaufen). Besonders hängend sehen sie bezaubernd schön aus und verströmen einen frühlingshaften Charme.

Viele rosa und hellgrüne Grüße